Stadt Jugendfeuerwehr Veranstaltung

Dieses Wochenende war der Ski Tag der Jugendfeuerwehren der Stadt Winterberg geplant.
Aufgrund der schlechten Witterung und den Wetterwarnungen wurde eine super Alternative gefunden: Wir waren Lasertec spielen!
Aus Siedlinghausen waren wir mit 27 Kindern und 6 Betreuern anwesend.
In mehreren Spielen ging es darum, das gegnerische Team mit möglichst vielen Punkten zu besiegen, ohne getroffen zu werden- was ohne Teamplay nicht möglich ist.
Zwischendrin gab es eine Pause mit warmen Würstchen und Getränken, welche auch nötig waren!
Nach den anstrengenden Stunden und Erlebnisreichen Tag ging es gegen Nachmittag zurück nach Hause.

Full-One Lasertag Winterberg

Heide Park Soltau 22.09.2018 -Stadt-JF-Ausflug

Heute trafen wir uns bereits um 5:15 Uhr, um zusammen in den Heide Park Soltau zu fahren. Als der Bus ankam, packten wir noch die Boxen in den Bus und schon konnte es losgehen. Nach circa 4 Stunden kamen wir dann auch schon in Soltau an. Im Park teilten wir uns in Gruppen ein und brachen auf. Bis 14.45 Uhr konnten wir uns nun frei im Park bewegen, der für jede Altersklasse eine reiche Auswahl an Fahrgeschäften bot. Um 15 Uhr traten wir schließlich die Rückfahrt an.
Im Endeffekt kann man auf jeden Fall sagen, dass sich das frühe Aufstehen gelohnt hat.

Stadt Jugendfeuerwehrübung Juni 2018

Am Samstag, den 02.06.18, trafen wir uns schon um 9:00 Uhr am Feuerwehrhaus für eine Stadt-JF-Übung, die bei uns im Dorf stattfand. Wir wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und bekamen unsere Funktionen zugeteilt. Die schon etwas länger bei der JF sind, übernahmen die Aufgaben der Truppführer und der Gruppenführer. Um 10 Uhr trafen die anderen Jugendfeuerwehren aus dem Stadtgebiet ein. Nach einer kurzen Begrüßung ging es los. Wir wurden über Funk zu dem bis dahin unbekannten Übungsobjekt alarmiert. Es ging zur Musik- und Kulturfabrik „Die Grube“, wo ein Brand ausgebrochen war. Der Rauch (Kunstnebel) war schon auf der Anfahrt zu sehen. Nach der Erkundung durch den Winterberger Gruppenführer und unseren eigenen übernahmen wir (LF10 Siedlinghausen) mit der JF Winterberg (LF20 Winterberg) den hinteren Teil des Gebäudes. Die andere Gruppe fuhr mit dem TSF-W Silbach und dem KdoW. Sie übernahmen zusammen mit der JF Züschen den vorderen Teil des Gebäudes. Die anderen JFs übernahmen die Wasserversorgung aus dem offenen Gewässer und die Verkehrsabsicherung. Nach gut 2 Stunden war die Übung beendet und alle Fahrzeuge wieder beladen. Wir haben noch gemeinschaftlich mit allen etwas getrunken und ein Gruppenfoto gemacht. Leider konnten, bedingt durch das lange Wochenende, nur 19 von uns an der Übung teilnehmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder

Stadterlebnisfest 5. und 6. Mai 2018

An diesem Wochenende fand das Stadtfest in Winterberg statt. Zusammen mit den anderen Jugendfeuerwehren der Stadt Winterberg haben wir besprochen uns am Fest zu beteiligen um neue Mitglieder zu bekommen. Dazu haben wir unter anderem einen Laufzettel mit Spielen zur Feuerwehr entworfen oder auch Helium Ballons mit einem Zettel, auf dem die Übungszeiten der verschiedenen Jugendfeuerwehren standen, rausgegeben. Dafür bekamen wir einen Platz für unser Zelt am Oversum. Wir waren am Samstag von 11 Uhr bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 Uhr bis 18 Uhr da. Wir hoffen, dass wir in zwei Jahren wieder mit einem schönen Platz am Stadtfest teilnehmen können und wieder viel Spaß haben und neue Mitglieder bekommen können.

Stadtjugendfeuerwehrtag Hildfeld 28.04.2018

Heute trafen wir uns mit 24 Kindern am Feuerwehrhaus in Siedlinghausen. Gemeinsam fuhren wir dann mit dem LF, dem KDOW und ein paar Privatfahrzeugen nach Hildfeld zur Schützenhalle. Dort angekommen teilten wir uns in vier Gruppen auf, in denen wir die dort aufgebauten 7 Spiele abarbeiteten. Insgesamt gab es 12 Gruppen, die sich aus den Jugendfeuerwehren oder auch dem DLRG zusammenstellten. Die Spiele hatten hauptsächlich mit Feuerwehr zu tun, z.B.: Schlauchkegeln, Feuerwehrleinenweitwurf oder Montagsmaler mit Feuerwehrbegiffen. Die Siegerehrung fand anschließend in der Schützenhalle statt. Unsere Gruppen haben den 7., zwei 5. und den 4 Platz belegt, während Winterberg den 1. Platz belegt hat. In Folge der Siegerehrung kamen dann allmählich die Aktiven Feuerwehren dazu. Leider mussten sich aber auch schon einige Jugendfeuerwehren verabschieden. Nach einem Umzug mit der Niederlegung eines Kranzes am Kriegerdenkmal gingen wir wieder zur Schützenhalle und fuhren nach Hause. Insgesamt können wir sehr zufrieden mit unserer Platzierung sein.

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder

Fahrzeugeinweihung 21.04.2018

Heute traf sich die Jugendfeuerwehr mit der aktiven Feuerwehr, anderen Feuerwehrkameraden und Bewohnern Siedlinghausens an der Schützenhalle. Um circa 18:00 Uhr begann die Fahrzeugeinweihung: Wehrleiter Wolfgang begrüßte alle Anwesenden, und nach einer kurzen Rede übergab er das Wort an die Geistlichen, welche die Segnung und Weihe des neuen LF 10 durchführten.  Es folgten Grußworten und eine kurze Rede des Bürgermeisters Werner Eickler, dieser übergab anschließend symbolisch den Schlüssel an den Wehrleiter Wolfgang Padberg, welcher ihn wiederum an den Einheitsführer Thomas Schmidt weitergab. Thomas Schmidt erklärte daraufhin die Beladung des neuen Fahrzeuges ausführlich und stellte die technischen Neuerungen vor. Nach dem offiziellen Teil gingen die meisten in die Schützenhalle, wo es Essen und Trinken gab. Um 20:30 Uhr gingen wir alle zurück ins Feuerwehrhaus. Anschließend durften unsere älteren Mitglieder zurück in die Schützenhalle, die restlichen Kinder wurden nach Hause gefahren.

Stadt-Skitag 18.03.2018

Heute trafen wir uns mit 11 Kids am Feuerwehrhaus um ins Skigebiet Winterberg zu fahren. Dort angekommen trafen wir uns mit 11 weiteren aus den Jugendfeuerwehren der Stadt Winterberg um Schlitten oder auch Ski zu fahren. Wir hatten eine kleine Hütte um uns aufzuwärmen und etwas zu essen. Gegen 13:40 Uhr trafen noch 3 Jugendliche von uns an der Hütte ein, da sie noch einen Lehrgang hatten. Um 16 Uhr fuhren wir dann wieder nach Hause.

Stadt-Jugendfeuerwehr-Spiele in Winterberg

Am 09.09.2017 haben wir uns um 8:30 in der Frühe am Feuerwehrhaus getroffen, um von dort aus nach Winterberg zu fahren um an den dortigen Jugendfeuerwehr Stadtspielen teilzunehmen.  Mit insgesamt 20 Teilnehmern bildeten wir 3 Gruppen und traten daraufhin mit den anderen Jugendfeuerwehren an den Wettkampf heran. Insgesamt gab es 6 Stationen, welche uns allesamt einen schönen Spielspaß brachten.

Nachdem jede der Gruppen die Aufgaben absolviert hatten trafen wir uns noch einmal zum gemeinsamen Stärken im Zelt, aßen gegrillte Würstchen und tranken etwas.

Daraufhin trafen wir uns in der Fahrzeughalle zur Siegerehrung. Wir belegten mit einer unserer Gruppen den ersten Platz, wodurch wir den Wanderpokal gewannen. Aufgrund dessen werden die Stadtspiele im Jahr 2018 bei uns in Siedlinghausen stattfinden. Hierzu laden wir schon einmal die Jugendfeuerwehren der Stadt Winterberg ein.

Wir bedanken uns bei der Jugendfeuerwehr Winterberg für die tolle Ausrichtung, die trotz des schlechten Wetters den Tag gelingen ließ.

 

Stadtjugendfeuerwehrtag 2017

Am Sonntag, dem 14.05.2017, nahm die Jugendfeuerwehr am Stadtjugendfeuerwehrtag in Niedersfeld teil, der zum 40-jährigen Jubiläum der Jugendfeuerwehr dort ausgetragen wurde.

Da es sich bei diesem Tag um Muttertag handelte und zusätzlich einen Tag zuvor Jungschützenfest in Siedlinghausen gefeiert wurde, konnten nur sechs JF-ler dabei sein. Die hatten aber dank lustiger, aber auch fordernder Spiele ihren Spaß. Um 10 Uhr war die offizielle Begrüßung, bei der auch ein Gruppenfoto gemacht wurde. Danach starteten die Spiele: Schlauchkegeln, Bootfahren und Skulpturen unter Anleitung über Funk zusammenbauen gehörten genauso dazu wie Knoten und Stiche oder Fragen zur feuerwehrtechnischen Ausrüstung.

Bei der Siegerehrung belegte Medebach den ersten und zweiten Platz.

Zum Abschluss des Tages wurde noch Eis bei McDonalds gegessen und gegen 16 Uhr waren wieder alle zuhause.

Bilder Gallery

Stadtjugendfeuerwehrspiele Grönebach 2016

Die jährlichen Stadtjugendfeuerwehrspiele fanden am 17. September in Grönebach statt. Zeitgleich feierte die Jugendfeuerwehr Grönebach damit ihr 20 Jähriges Jubiläum. Um 10 Uhr kamen wir am Feuerwehrhaus in Grönebach an und wurden dort herzlich begrüßt. Auf uns warteten fünf Spiele, in denen wir uns mit den  anderen Jugendfeuerwehren messen konnten.
Das erste Spiel hieß „Leinenstopfen“, und die Aufgabe bestand darin eine Feuerwehrleine in möglichst schneller Zeit in einen Leinenbeutel zu stopfen. Danach wurde die Leine wieder ausgebreitet und abermals gestopft. War die Leine sicher verstaut und der Beutel verschlossen, wurde die Zeit gestoppt und wir konnten uns zum nächsten Spiel aufmachen.

Nun galt es 3 B-Schläuche in möglichst kurzer Zeit aufzurollen. Dies gestaltete sich als schwierig, immerhin betrug die Gesamtlänge des Schlauches 60 Meter. Die fertige Rolle musste 3 Sekunden stehen, danach galt das Spiel als bestanden.

Nun folgte „Ball durch Schlauch“: Eine kleine Kugel musste bergauf durch einen B-Schlauch befördert werden. Dies klappte ohne Probleme, und wir konnten mit dem nächsten Spiel fortfahren.

Dieses war ein Staffellauf, bei welchem Wasser mit Hilfe eines Feuerwehrhelmes von einem Eimer in einen anderen transportiert werden musste. Der Feuerwehrhelm musste durch einen kleinen Parcours befördert werden, wobei der ein oder andere ziemlich nass wurde.

Nach diesem Spiel ging es mit einem weniger anstrengen Spiel weiter. Zwei von uns gaben per Funk den Aufbau einer Figur zum Rest der Gruppe durch. Diese musste die Figur aus Feuerwehrarmaturen aufbauen. Mit einem kleinen Fehler gelang uns auch dieses Spiel, und die letzte Aufgabe stand vor uns.

Eine Kisten-Rallye war das letzte Spiel des Tages: Mit sechs Kisten mussten wir zu sechst eine Strecke überqueren, ohne dabei mit den Füßen den Boden zu berühren. Die hinterste Kiste wurde dabei nach vorne gegeben, die ganze Gruppe bewegte sich um eine Kiste nach vorne, und so weiter.

Vor der Siegerehrung gab es Würstchen vom Grill, welche von der Jugendfeuerwehr Grönebach zusammen mit Getränken anlässlich ihres Jubiläums ausgegeben wurden. Nach dieser Stärkung folgte die Siegerehrung, bei welcher wir zusammen mit den Ausrichtern aus Grönebach den zweiten Platz belegten. Gewinner des Wanderpokals war die Jugendfeuerwehr Winterberg, welche den ersten Platz belegten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Stadtjugendfeuerwehrtag in Niedersfeld

Am 02.04.2016 sind wir beim ersten Stadt-Jugendfeuerwehrtag in diesem Jahr gewesen. Um 10:15 Uhr trafen wir uns mit 9 Leuten am Feuerwehrhaus. Geplant war eigentlich ein Skitag, der aber wegen nicht genügend Schnee durch Kartfahren an der Kartbahn in Niedersfeld ersetzt wurde. Nach zwei mal 10 Minuten fahren gab es nach einem Gruppenbild Pizza am Feuerwehrhaus Niedersfeld. Auf dem Rückweg gab es noch ein kleines Eis in Winterberg. Da wir gerade einmal unterwegs waren, haben wir uns das neue Feuerwehrhaus in Silbach angeschaut. Danach sind alle nach Hause gebracht worden.

Bilder Gallery